free website templates
Mobirise

Spielplan

Wir wollen mit dem Spiele!Festival ein kleines, familiäres Event inszenieren, bei dem sich alle Beteiligten gleichzeitig entspannen und aktiv austoben können. Durch die Gestaltung des Ortes, durch unser Auftreten und durch das Programm möchten wir für eine Wohlfühl-Atmosphäre sorgen.
Unser Ziel - eine ganze Menge Spaß, Miteinander, Relaxen vor Ort und euch dann am Ende aufgetankt und begeistert nach Hause fahren zu sehen!

Der folgende Spielplan ist als derzeitiger Stand zu verstehen. Wir halten ihn aktuell und arbeiten mögliche Änderungen direkt ein. Informationen zu den Workshops, den offenen Spielräumen und dem öffentlichen Nachmittag am Samstag findest du weiter unten.
Weitere Fragen wir Anreise, Essen usw. findest du in den Infos beantwortet.

Mobirise

ab 16 Uhr Anreise und Ankommen
ab 18 Uhr offizieller Start mit gemeinsamer Aktion - Freu dich drauf!

Am Abend Lagerfeuer für alle.
Und ein bißchen Tanzmusik? ;)

Mobirise

ab 10 Uhr Offene Spielräume und Workshops
ab 13 Uhr Mittagspause
14-17 Uhr öffentlicher Nachmittag mit SpieleFürViele
ab 19 Uhr Improvisationstheater mit TEMERITAS - zufälliges theater

Danach wieder Lagerfeuer für alle.

Mobirise

ab 10 Uhr Offene Spielräume und Spielangebote für alle
12 Uhr gemeinsame Abschlussaktion
Mittag, Abbauen, Abreise

Spiele Für Viele am Samstag Nachmittag

Mobirise

Offener Nachmittag für alle -
Samstag, 08.09.2018,  14-17 Uhr, Eintritt frei

Ha - da ist sie, die Gelegenheit einmal mit vielen vielen Menschen EIN Spiel zu spielen! Alles was es braucht - Spielwillige (wie dich, deine Familie und deine Freunde), eine große Wiese und jemanden der das Spiel anleitet.

Für Familien, Jugendgruppen aller Coloeur, Freunde, Menschen mit Beeinträchtigung, Geflüchtete, Sportfans...
Für alle Alterstufen, Fitnesslevel, Bildungsgrade, Gesellschaftsschichten, Hautfarben, Religionen...

Einziges Ziel: Zusammen Spaß haben und zufrieden nach Hause gehen!

Der konkrete Ort innerhalb von Büßleben wird an dieser Stelle rechtzeitig bekannt gegeben. Er unterscheidet sich vom Gelände des Spiele!Festivals!
Vor Ort werden wir für Kaffee und Kuchen sorgen. Wir verhandeln auch noch mit einem Eiswagen. ;)

Das geplante Programm für den Nachmittag:

Spiele für Viele
Wir starten mit Spielen für alle Anwesenden. Im Bestfall sind das mindestens Hundert Menschen. ☺ Keine Sorge - du wirst gut angeleitet und jede*r kann mitspielen! Was für Spiele das sind?
Kooperationsspiele, Bewegungsspiele, Logikspiele und viele mehr.
Allen gemein ist - sie brauchen wenig bis kein Material, es geht nicht ums Gewinnen, sondern den gemeinsamen Spaß und es gibt so viele tolle Spiele, dass Abwechslung voll garantiert ist.

Große SchnickSchnackSchnuck Meisterschaft
Und - wann hast du das letzte Mal "geschnickt"? Und wusstest du, dass in Japan damit ganze Arenen gefüllt und sogar wirklich ernste Entscheidungen getroffen werden? Bei unserer Meisterschaft im SchnickSchnackSchnuck geht es um nichts weniger als einen Haufen Geld und die Ehre der/s Meister*in! Sei dabei und gewinne - du brauchst nichts weiter als deine Hände, etwas Humor und Muskeleinsatz. Spaß garantiert!

Natürlich wird es auch noch etliche Spiele am Rande geben. Schnapp dir einfach deine Liebsten, komm vorbei und hab einen tollen Nachmittag.

Offene Spielräume

Auf dem Gelände verteilt wird es etliche offene Räume geben, die bespielt werden können. Lasst euch überraschen. Hierfür sind die Studis verantwortlich und es kann von Seilen/Schaukeln in Bäumen, witzigen Ballspielen, Knobeleien bis zum erfundenen Brettspiel gehen. Der Kreativität sind lediglich materielle Grenzen gesetzt.

Workshops

Folgende Workshops sind geplant. Hast du auch Lust dich einzubringen?

Dann her mit dir und deinen Vorschlägen!

Mobirise

Digitale Spiele - ohne Computer!

Prof. Dr. Martin Geisler
Ernst-Abbe- Hochschule Jena / Institut Spawnpoint (Erfurt)


Digitale Spiele haben sich längst in den Facettenreichtum der
Spielformen eingegliedert. Nicht nur für viele Kinder und Jugendliche
besitzen sie hohe Anziehungskraft und Attraktivität. Außerdem machen
sie wahnsinnig viel Spaß. Sie zu ignorieren oder in ihnen zuerst
Gefahren zu sehen, kann für eine Lebensweltorientierung hinderlich
sein. Trotzdem mag es hilfreich erscheinen Brücken zu anderen
Spielformen zu schlagen. Warum also nicht berühmte Games wie
Pong, Pacman, Tetris, Call of Duty, Battlefield, Mario Card, Mirror's
Edge, Elders Scolls, Metal Gear Solid usw. einmal ganz ohne
Computer spielen? Im Workshop finden wir Möglichkeiten dazu und
werden unsere ganz realen Avatare.

Mobirise

Vom Ich zum Wir -
Kooperative Spiele für große Gruppen

Thomas Wodzicki
Spiel- und Kulturpädagoge (Hopfgarten bei Weimar)
Stellvertretender Vorsitzender der Akademie für Kulturelle Bildung des Bundes und des Landes NRW


Gemeinsam spielen heißt Freude zu haben, in Kontakt zu kommen, sich selbst zu spüren und ganz im Spiel zu „versinken“. Spiel fördert und fordert nicht nur den Einzelnen, sondern auch die Gruppe. Es regt die eigene Fantasie an und fördert sie zu gleich. Spiel ist zweckfrei und ganzheitlich. Spiel ist viel zu schön, um es allein den Kindern zu überlassen! Deshalb wird in diesem Workshop nicht viel über Spiel geredet, sondern viel und aktiv gespielt.

Mobirise

Improvisationstheater

Jakob Zwiebler
Improspieler, Barista, Gärtner (Erfurt)


"Die sind so kreativ..." - wie oft hört man nicht diesen Satz nach einem gelungenen Improtheater-Auftritt. Dabei muss niemand besonders kreativ sein, um schönes Improvisationstheater zu spielen. Du glaubst es nicht? Dann probier es aus und erlebe selbst, wie viele überraschende Geschichten in dir stecken...

Gemeinsam erkunden wir spielerisch einige Grundlagen des Improvisationstheaters. Neulinge sind herzlich willkommen! 

Mobirise

Spiel Sport Spaß aus sporttherapeutischer Sicht

Judith Jeng
Sporttherapeutin, Bewegerin


Ich behaupte jeder Mensch wird mit Bewegungsfreude geboren. Die eigene Bewegung ist der Spiegel des Selbstausdrucks.
Bei spielerischer, sportlicher Bewegung übernimmt der Verstand nur noch (s)eine kleine, angemessene Rolle und gibt den Weg frei für die somatische Intelligenz und das authentische Selbst.
Zudem finden neue Vernetzungen im Gehirn statt, Stress und festgefahrene Gedanken werden abgebaut und natürlich geschehen ganz nebenbei noch viele weitere gesundheitsförderliche Effekte.

In der Schule wurde die Bewegung stark an Leistung, Konkurrenz und für viele auch an Demütigung gekoppelt und somit vielen die Freude daran verdorben.

Spiele mit Bewegung sind frei von Anspruch und Bewertung. Sie machen Spaß und geben einem eine 3D-Selbsterfahrung zurück, die uns im Alltag so oft fehlt.
Das beste daran ist, bei allem was Du nicht 'perfekt' kannst und
mit Spaß und Freude übst, hat dein System den größten Lerneffekt!

Das Repertoire an Bewegungsspielen ist unendlich groß!
Ob mit oder ohne Material, Mannschaftsspiele (mit und ohne Regeln ;) Reaktion und Koordination, oder etwas was Du für uns alle mitbringst?
Du wirst keine Chance haben, deiner Bewegungsfreude zu entkommen.
Let's get wild !

Improvisationstheater TEMERITAS -zufälliges theater

Am Samstag Abend spielen für euch TEMERITAS - zufälliges theater auf und bringen damit Impro nach bester Manier auf die Bühne. Freut euch auf ein Programm, bei dem IHR entscheidet was passiert und das für jung und alt gleichermaßen spaßig werden dürfte.

Das Spiele!Festival startet in

Lust auf die neuesten Infos per Mail? Bleib mit uns am Ball! 

1. Spiele!Festival   |   07.-09.09.2018   |   Erfurt / Thüringen
© Copyright 2018 SpielRaum für Persönlichkeiten I Annegret Volkmuth I  Kontakt  I   Impressum